NEUJAHRSVORSÄTZE PLUS 30 TAGE

Ende Januar ist zwar etwas verfrüht, Jahresbilanz zu ziehen – es folgen ja noch weitere elf Monate, die die ersten 30 Tage in den Schatten stellen können. Und dennoch kann ein Blick zurück zum 1.1. und zu all den guten Vorsätzen nicht schaden. Was ist übrig geblieben von hehren Gedanken und großen Worten?

Franz Wintersberger, erfolgreicher Ultra-Radsportler und Gewinner des Race Across America in der Altersklasse 55+, bringt es in seinem Motivationsbuch „Geh einfach los..!“ treffend auf den Punkt: Man muss auch ins Tun kommen. Immer nur Pläne schmieden und an mentaler Stärke arbeiten ist gut und schön, doch letztlich geht es um die Tat. Und von John F. Kennedy stammt der Satz: „Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.“

Mein persönliches Resümee nach den ersten 30 Tagen des Jahres 2017 fällt sehr positiv aus. Ich habe große Ziele gesteckt, berufliche wie auch private, aber ich bin auch ins Tun gekommen. Ein erstes Buchmanuskript steht kurz vor dem Abschluss. Wenn ich auf die zu abarbeitende Liste an Titeln, die in diesem Jahr bei egoth erscheinen sollen, muss ich grinsen. Da stehen zehn weitere Bücher drauf. Das wird spannend… Ich bin angemeldet für den Vienna City Marathon am 23. April und für die Tour de Tirol – 3 Tage, 3 Läufe über insgesamt 75 km, 3500 Höhenmeter – von 6. bis 8. Oktober. Andere Wettbewerbe habe ich zudem auch noch ins Auge gefasst. Deswegen laufe ich fast täglich (Trainingspartner im Wiener Prater immer willkommen!) Doch damit nicht genug, es stehen auch die ersten Weitwandungen und Bergtouren fest!


Das Jahr 2017 hat bestens begonnen. Ich bin, beruflich wie privat, umgeben von Personen, die ich schätze und liebe, mit denen ich gerne zusammenarbeite und Zeit verbringe. Wenn der Januar der Vorgeschmack war, was das Jahr alles mit sich bringen wird, dann freue ich mich schon auf die nächsten elf Monate!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv

©EGOTH SPORT

BESUCHEN SIE AUCH