JUNI-NEWS: AKTUELLER LESESTOFF!

Muhammad Ali ist „The Greatest“, 1999 wurde er als Sportler des Jahrhunderts ausgezeichnet. Viele Bücher und Lieder wurden über die Boxlegende veröffentlicht, etwa von Johnny Wakeling „Black Superman (The Muhammad Ali Song)“. An seiner Seite stets sein Bruder Rahaman Ali. Sein Buch „MEIN BRUDER, MUHAMMAD ALI - Die ultimative Biographie“ beschreibt die enge Beziehung zwischen den Familienmitgliedern und bietet eine neue Perspektive auf das Leben von Muhammad Ali. Wir lernen ihn besser als Menschen kennen, seine Ängste, Sorgen und seine Empathie für Menschen. Der Witzbold und ruhiger Familienmensch, als der er weniger bekannt war.


„Wir gehen nur spazieren und reden mit den Leuten“ hat Muhammad Ali zu seinem Freund und NFL-Legende Jim Brown gesagt, der im Vorwort des Buches auch über Alis Engagement gegen Diskriminierung und für Gleichberechtigung berichtet. Rahaman Ali gewährt uns ganz private Einblicke in das Leben Muhammad Alis und unterhält uns mit unbekannten Anekdoten über seinen Bruder. Am 3. Juni jährte sich sein Todestag zum fünften Mal, dieses Datum haben vielen Medien zum Anlass genommen, (auch) über unsere Hommage an den Größten zu berichten, FAZ. DIE WELT, SPORT BILD, SALZBURGER NACHRICHTEN, DER STANDARD beispielsweise.


Anlässlich der gerade stattfindenden French Open haben wir uns auf die Turniere von Dominic Thiem gefreut. Doch es kam anders, erstmals musste er eine Auftaktniederlage einstecken und somit sind für ihn die French Open schon wieder zu Ende. Da hilft nur aufstehen, Kaperl richten und weitermachen! Mehr über den Lebens- und Karriereweg des zurückhaltenden Niederösterreichers kann man im Buch „DOMINIC THIEM - ZWISCHENBILANZ“ erfahren. Denkanstöße für das eigene Tennisspiel inbegriffen!

Doch zurück zu den French Open. Serena Williams ist noch im Wettbewerb, die Weltranglisten 8. begeistert uns seit vielen Jahren mit ihrem außergewöhnlichen Talent. Durch ihre disziplinierte Arbeitsmoral und ihren Ehrgeiz ist sie auch abseits des Tennisplatzes als Modeikone und Aktivistin sehr erfolgreich. Die Biografie „SERENA WILLIAMS - TENNIS-LEGENDE & KULTUR-IKONE" zeichnet das Bild einer feministischen Vorreiterin, einer Symbolfigur der afro-amerikanischen Gesellschaft und einer beherzten Mutter. Lassen wir uns von ihr beeindrucken und inspirieren!


Viel Spaß beim Lesen - und bleiben Sie uns gewogen!



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge